Weihnachtsmarkt Iphofen

Festliche Stimmung zwischen Rathaus, Marktplatz und Vinothek: Frankens Weinstadt lädt zum traditionellen Weihnachtsmarkt in das glanzvoll geschmückte Stadtinnere, wo sich dutzende Aussteller tummeln. Den Winzerglühwein in rot und weiß aus der renommierten Weinstadt sollte sich niemand entgehen lassen. Denn mit hervorragender Qualität hat sich die unterfränkische Stadt, die über ihre Grenzen hinweg für ihren Weinanbau bekannt ist, einen Namen gemacht. Das ist jedoch beileibe nicht das einzige Highlight des Iphöfer Weihnachtsmarktes!

Weihnacht mit fränkischem Charme

Iphofen, die beschauliche Stadt in Unterfranken, entzückt das gesamte Jahr über mit ihrer einzigartigen Atmosphäre zwischen Weinbergen, traditionellen Fachwerkhäusern und spätgotischen Kirchen. Zur Weihnachtszeit allerdings, da legen sich die Iphöfer besonders ins Zeug und schaffen auf dem Rathausvorplatz sowie im Rathauskeller, auf dem Marktplatz, der Vinothek sowie im Innenhof des Dienstleistungszentrums eine Feststimmung, die jeden verzaubert. Das Angebot ist nämlich äußerst vielfältig: Mehr als 50 Aussteller präsentieren Kunsthandwerk in allen Formen, von dekorativen und nützlichen Handwerksarbeiten über Schmuck und Accessoires bis hin zu regionalen Genüssen. Besucher der fränkischen Weinanbaustadt kommen also nicht umher, ihre Hände an fränkischen Punsch, Glühwein und der heißen Feuerzangenbowle zu wärmen, während sie über den Markt schlendern und fröhlich bummeln.

Ein Rundgang über den vorweihnachtlichen Markt führt unter anderem zur Verkündhalle des barocken Rathauses, in der eine Patchwork-Gruppe ihre handgemachten Kunsthandwerke präsentiert. Ein Besuch in der Vinothek ist ebenfalls ein Muss: Auch hier gibt es neben kulinarischen Spezialitäten, süßen Schlemmereien und selbstverständlich köstlichem Wein jede Menge zu stöbern, in der geschmückten Galerie genauso wie im Gewölbekeller. Liebhaber romantischer Mittelalterweihnachtsmärkte werden ebenso von den Iphöfern in ihren Bann gezogen: Ein kleiner und gemütlicher Markt im Innenhof des Weinguts Ilmbacher Hof versammelt Künstler und Handwerker, die gemeinsam mit den Gästen in die Vergangenheit reisen. Das ist für kleine und große Besucher interessant, auch dank passendem Kinderprogramm. Besucht Iphofen und lasst euch von der bezaubernden und authentischen Atmosphäre in Weihnachtsstimmung versetzen!

Unsere Tipps

  • Heiner & Rainer: Die alteingesessenen Iphöfer servieren mit freundlicher Unterstützung vom Stadtförster köstliche Wildbratwürste sowie heimischen Punsch und Glühwein - unbedingt Kosten!
  • Vinothek Iphofen: In Sachen Ambiente macht der Vinothek mit ihrem funkelnden Glaspavillon kaum jemand etwas vor. Stilvoll und besinnlich zugleich!
  • Mittelalterweihnachtsmarkt Romantik pur versprüht der Innenhof des Weinguts Ilmbacher Hof. Mittelalterliches Programm gepaart mit zeitgenössischem Kunsthandwerk und leckeren Schlemmereien.

Das gefällt uns besonders

Authentische Weihnachtsstimmung: Die Iphöfer bemühen sich, ihrem Weihnachtsmarkt durch ebenso liebevolle wie kreative Dekoration ein außergewöhnliches, vor allem aber authentisches Flair zu verleihen. Da kommt Weihnachtsstimmung auf!

Öffnungszeiten 2018

Samstag, 8. Dezember, von 15 – 21 Uhr Sonntag, 9. Dezember, von 11 – 18

Lust auf Lebkuchen?

JETZT NASCHEN!

Das könnte euch auch interessieren...