Nürnberger Elisen-Lebkuchen

Nürnberger Elisen-Lebkuchen sind zu Weihnachten ein absolutes Muss auf dem festlich verzierten Gabenteller. Und das hat auch sehr gute Gründe: Die hochwertige Qualität und der einzigartige Geschmack machen die Nürnberger Elisen zur Krönung der Oblaten-Lebkuchen. Lebkuchen-Liebhaber dürfen also keinesfalls auf die Elisen verzichten.

Die weltberühmten Elisen-Lebkuchen

Die Krönung der Oblaten-Lebkuchen

Die traditionellen Gewürzkuchen aus Nürnberg sind wegen ihrer hochwertigen Herstellung, ihrer unverkennbaren Qualität und ihrem einzigartigen Geschmack nämlich etwas ganz Besonderes. Daher passen Sie genauso gut auf den Kaffeetisch zur Adventszeit wie unter den Weihnachtsbaum. Doch warum genau sind die Nürnberger Elisen-Lebkuchen so besonders? Elisen-Lebkuchen kennt man schließlich in der ganzen Welt – und sei es nur von den Bildern des Knusperhäuschens, das Hänsel und Gretel aus dem Märchen der Gebrüder Grimm im Wald finden.

Deshalb tragen Elisen-Lebkuchen ihren Namen

Warum heißen Elisen-Lebkuchen eigentliche Elisen-Lebkuchen? Der Legende nach hat ein Lebküchner den feinen Gewürzkuchen nach seiner verstorbenen Tochter Elisabeth benannt, die 1864 im zarten Alter von nur 17 Jahren verstarb. Dann wiederum ist es möglich, dass die Namensgebung auf die Heilige Elisabeth zurückzuführen ist – die Schutzpatronin der Bettler, der Caritas, Witwen und Waisen sowie der unschuldig Verfolgten – und der Bäcker.

Aber nach wem sind die Elisen-Lebkuchen nun wirklich benannt?

Wonach die Elisen wirklich benannt sind, der Schutzpatronin Elisabeth oder der Tochter eines Lebkuchenbäckers, ist also nicht eindeutig. Vielleicht sogar beides. Außerdem kommen Nürnberger Elisen-Lebkuchen natürlich aus Nürnberg – von nirgends anders! Das ist sogar gesetzlich festgeschrieben.

Elisen-Lebkuchen: Die höchste Qualität genießen

Der unvergessliche, fein-würzige Geschmack von Nürnberger Elisen-Lebkuchen kommt von den hochwertigen und erlesenen Zutaten: Mindestens 25 Prozent der Masse müssen aus Mandeln, Haselnüssen und/oder Walnüssen bestehen. Mehr als zehn Prozent Mehl oder 7,5 Prozent Stärke darf nicht drin sein. Nur dann ist ein Elisen-Lebkuchen auch ein echter Elisen-Lebkuchen. Stattdessen runden wir den Geschmack mit exotischen und verführerisch duftenden Gewürzen ab – zum Beispiel mit Anis, Macisblüten, Nelken, Koriander oder passend zur Weihnachtszeit mit Zimt.

Nürnberger Elisen-Lebkuchen zu Weihnachten

Lebkuchen gehören zu Weihnachten und der Adventszeit. Ob als Köstlichkeit auf dem Gabenteller an Nikolaus, auf dem Kaffeetisch an den Adventssonntagen, als Kleinigkeit auf dem Christkindlesmarkt oder sogar als Geschenk an Freunde und Familie. Verschicken Sie zum Fest doch Nürnberger Elisen-Lebkuchen und machen Sie Ihren Liebsten eine köstliche Freude! Im Online-Shop von Lebkuchen Schmidt finden Sie viele tolle Lebkuchen-Variationen und Lebkuchen-Pakete mit Nürnberger Elisen. Die werden mit viel Liebe gebacken und ofenfrisch für Sie verpackt – schon seit fast 100 Jahren. Selbstverständlich können Sie die direkt online bestellen. Halten Sie aber auch auf dem Nürnberger Weihnachtsmarkt Ausschau und lassen Sie sich den Elisen-Lebkuchen nicht entgehen! Oder bestellen Sie sich gleich jetzt die Festtagstruhe!

lebkuchen-schmidt-festtags-truhe