Weihnachtsmarkt Stuttgart

Viele Punkte sammeln Weihnachtsmärkte allein durch das warme und charmante Ambiente in der kalten Jahreszeit. Der Weihnachtsmarkt in Stuttgart ist geradezu herzerwärmend: Auf vier zentralen Innenstadtplätzen, die alle durch bedachte Wegführung verbunden sind, spazieren Sie über den märchenhaften Schlossplatz, den historischen und von Kunsthandwerk geprägten Schillerplatz, den geselligen Marktplatz und den Karlsplatz, wo allerlei Antikhändler in einem beheizten Zelt stolz ihre reizenden Antiquitäten präsentieren. Sie befinden sich übrigens auf einem der ältesten Weihnachtsmärkte Europas!

Leuchtendes Märchenland

Vor allem der Blick nach oben lohnt sich: Nicht nur wegen des 25 Meter hohen Weihnachtsbaums, der aus der Mitte des Stuttgarter Weihnachtsmarktes in den Himmel emporragt. Auch die prachtvoll geschmückten Dächer der Stände zählen zu den markanten Highlights. Jahr für Jahr gestalten die Händler ihre Buden auf’s Neue mit viel Liebe zum Detail.

 

Das ist auch ein internationaler Publikumsmagnet, denn aus aller Welt kommen jährlich rund vier Millionen Weihnachtsfans, um sich von der Stimmung einfangen zu lassen. Vom ersten Tag an, wenn das Erleuchten des riesigen Weihnachtsbaums das Fest einleitet, genießen die Besucher Konzerte im Innenhof des Alten Schlosses oder auf der Rathaustreppe, bis hin zur Prämierung des schönsten Standes auf dem Weihnachtsmarkt Stuttgart.

Unsere Tipps

  • Der Winkle-Stand: Kaum jemand gibt sich mehr Mühe als Herr Winkle, wenn es um die Dekoration geht. Mal steht ein echtes Klavier mit musizierendem Weihnachtsmann auf dem Dach und heuer gar ein eigens restaurierter und historischer Schlitten. Unbedingt anschauen!
  • Kinder- und Märchenland: Die Kleinen freuen sich Jahr für Jahr über zahlreiche Mitmach-Aktionen. Klassiker wie Plätzchenbacken und Kerzenziehen und viele weitere Angebote sind dabei, aber eine historische Dampfeisenbahn bekommt man nicht alle Tage zu sehen!
  • Ein riesiger Adventskalender ziert das Stuttgarter Rathaus, während auf dem Marktplatz davor viele klassische Waren angeboten werden. Ein tolles Fotomotiv!

Lust auf Lebkuchen?

HIER ENTLANG!

Das gefällt uns besonders

Die Lebkuchen-Schmidt Auszeichnung für besonders schöne, leuchtende Dekoration übergeben wir gerne an den Stuttgarter Weihnachtsmarkt! Nicht nur der imposante Weihnachtsbaum, auch die liebevoll dekorierten Buden sorgen für einen schillernden Anblick und weihnachtliche Stimmung.

Impressionen vom Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Öffnungszeiten

Eröffnungsfeier
29. November 2017: 17.00 – 21.00 Uhr
 
30. November bis 23. Dezember 2017
Montag – Donnerstag: 10.00 – 21.00 Uhr
Freitag – Samstag: 10.00 – 22.00 Uhr
Sonntag: 11.00 – 21.00 Uhr
 
Lange Einkaufsnacht
16. Dezember 2017: 10.00 – 22.30 Uhr

Das könnte euch auch interessieren...