Zum Shop
Menü
  • Lebkuchen Schmidt Lebkuchen Schmidt
  • Tee Tee
  • Schmidt Selektion Schmidt Selektion
  • Kaiserburg Kaiserburg
 

Lebkuchen-Schmidt
Dominosteine mit Marzipan

Der köstliche Weihnachts-Klassiker
7,40 €
Bei dir zuhause in 3-5 Werktagen
+
-
Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Brutto-Gewicht: 260 g
Netto-Gewicht: 230 g
Preis pro kg: 32,17 €
Art.-Nr.: 61409
Zur Wunschliste hinzufügen
Zum Vergleichskorb hinzufügen
Perfekt als süßer Snack zwischendurch
Dominosteine sieht man neben den klassischen Lebkuchen, Weihnachtsplätzchen und Christstollen in der Vorweihnachtszeit wirklich überall. Egal ob beim Konditor oder im Supermarkt - sie sind eine der beliebtesten Naschereien im Advent und an Weihnachten überhaupt. Sie versprechen feinsten Genuss, klein und mundgerecht, perfekt als süßer Snack zwischendurch, ganz ohne Krümeln. Unsere Konditoren stellen die kleinen Leckereien mit größter Sorgfalt her. Schicht für Schicht werden beste Zutaten vermischt und ergeben ein unvergleichlich leckeres Ganzes: Zuerst der Lebkuchenboden, dann das Gelee, oben drauf bester Marzipan. Umhüllt wird dieses kleine Kunstwerk mit knackiger Schokolade, und nur die perfekt aussehenden Dominosteine schaffen es in die weihnachtlichen Packungen von Lebkuchen-Schmidt.

Der Dominostein, die Notpraline
Aber woher kommt der Dominostein eigentlich? Na, aus Deutschland. Anders als etwa der jahrhundertealte Christstollen ist der Dominostein ein sehr junges Weihnachtsgebäck, dessen Ursprung man problemlos zurückverfolgen kann. Erfunden hat ihn der Dresdner Chocolatier Herbert Wendler im Jahr 1936. Eigentlich Hersteller von Luxuspralinen, wollte er auch die weniger betuchten Bürger der Stadt mit Leckereien versorgen – und erfand deshalb den Dominostein als „Notpraline“. Tatsächlich wurden Dominosteine in Kriegszeiten unter genau diesem Namen bekannt.

Was steckt im Dominostein?
Dominosteine gibt es in allen Größen, mal mit weißer, mal mit dunkler Schokolade, mit oder ohne Marzipan, mit Persipan, mit Sauerkirsch- oder Aprikosengelee. Allen Dominosteinen gleich ist die quadratische Form, der Boden aus Lebkuchenteig und der Schokoüberzug. Ein klassischer Dominostein aber besteht immer aus je einer Schicht Lebkuchen, einer Schicht Fruchtgelee und einem Deckel aus Marzipan, und zwar genau in dieser Reihenfolge. Überzogen wird er mit dunkler Schokolade.

Dominosteine mit und ohne Marzipan
Die alte Streitfrage unter Weihnachtsgebäck-Fans: Sind die Dominosteine mit Marzipan besser oder die ohne? Weil das jeder für sich selbst entscheiden muss, werden vielerorts beide Varianten angeboten, auch bei Lebkuchen-Schmidt. In einem Dominostein ohne Marzipan wird die dritte Schicht normalerweise nicht ersetzt, sondern einfach weggelassen – dann besteht der Stein nur aus Lebkuchen und Gelee.

Marzipan oder Persipan?
Dominosteine sind von Haus aus sehr süß, wegen des Schokoladenüberzugs und dem Fruchtgelee. Weil Marzipan das oft noch verstärkt, setzt man bei Dominosteinen mit drei Schichten meist auf Persipan. Das wird nicht wie Marzipan aus Mandeln hergestellt, sondern aus dem cremigen Inneren von Aprikosenkernen. Persipan ist etwas herber und bitterer als Marzipan und hat außerdem leichte Fruchtnoten – das passt hervorragend zum Dominostein.

Feine und feinste Dominosteine
Anders als viele meinen, ist Persipan damit nicht einfach nur ein billiger Marzipan-Ersatz für Weihnachtsgebäck – der Rohstoff ist inzwischen sogar beinahe genauso teuer wie „echtes“ Marzipan. Allerdings dürfen sich offiziell nur Dominosteine mit Marzipan „Feinste Dominosteine“ nennen. Für die Auszeichnung „Feine Dominosteine“ reicht es, wenn das Gebäck zusätzlich zum Boden aus Lebkuchen zwei Schichten aus Gelee und Marzipan oder Persipan hat. Über die tatsächliche Qualität der Dominosteine sagen diese Prädikate allerdings wenig aus, weswegen sie nur wenige Hersteller im Produktnamen führen.

Doch was passiert mit solchen Dominosteinen, die zwar geschmacklich natürlich hervorragend sind, aber optisch kleine Macken haben? Weil der eine Stein nicht ganz rechteckig ist, beim anderen Schokolade abgesplittert ist und der nächste beim Backen nicht ganz so hoch hinaus wollte? Dann werden die Dominosteine – wie Lebkuchen mit Schönheitsfehlern auch – bei Lebkuchen-Schmidt als Bruch verkauft, nicht formvollendet, aber geschmacklich auf derselben Höhe wie alle unsere Dominosteine. Natürlich zu einem Vorteilspreis!

Packungsinhalt: 12 Dominosteine



Zutaten
Im Einzelfall kann es vorkommen, dass nach dem Erscheinen dieser Produktinformation inhaltliche Änderungen erfolgt sind. Aus diesem Grund bitten wir Sie, vor dem Verzehr unserer Produkte die Zutatenliste und die Nährwertangaben auf der jeweiligen Verpackung zu beachten.

Feinste Dominosteine mit Marzipan
Zutaten: Apfelfruchtfüllung (Glukose-Fruktose-Sirup, Apfelmark, Zucker, Geliermittel: Pektine; Säuerungsmittel: Citronensäure; natürliches Aroma), Marzipan 28 % (Zucker, MANDELN, Invertzuckersirup, Wasser, Glukose-Fruktose-Sirup, Feuchthaltemittel: Invertase), Schokolade 22% (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Emulgator: SOJALECITHINE; natürliches Aroma), WEIZENMEHL, brauner Zuckersirup, Zucker, Rapsöl, HARTWEIZENGRIEß, WEIZENSTÄRKE, Karamellzuckersirup, Gewürze, Backtriebmittel: Diphosphate, Natriumcarbonate, Kaliumcarbonate; Säuerungsmittel: Milchsäure.
Kann spuren von ANDEREN SCHALENFRÜCHTEN, MILCH und EI enthalten.

Verantwortliches Lebensmittelunternehmen:
Lebkuchen-Schmidt GmbH & Co.KG, Zollhausstraße 30, D-90469 Nürnberg/Germany
Nährwerte
Durchschnittliche Nährwerte pro
100g
Brennwert 1.742kJ
414kcal
Fett
- davon gesättigte Fettsäuren
14,2g
6,1g
Kohlenhydrate
- davon Zucker
65,3g
54,2g
Eiweiß 4,8g
Salz 0,20g
Bewertungen
(249 Bewertungen)

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
Einträge pro Seite:
Seite:
Sehr gut
Qualität sehr gut.Nur zu kleine Packung
Sehr gut
Noch nie so hochwertige Dominosteine gegessen.
Sehr gut
hebt sich deutlich von vergleichbaren Produkten anderer Hersteller ab
Sehr gut
Sehr gute Qualität – aber mäßiges Preis-Leistungs-Verhältnis!
Sehr gut
Die Marzipandominosteine sind seit Jahren unsere Favoriten!
Sehr gut
Man merkt den Unterschied zum Discounter deutlich
Gut
persönlich Gebrauch - kommt auf den weihnachtlichen Plätzchenteller...
Sehr gut
Sehr guter Geschmack
Sehr gut
Die leckersten Dominosteine, die es gibt. Die sind jeden Euro wert.
Sehr gut
lecker ?