Weihnachtsmarkt Essen

Woher die Besucher des Weihnachtsmarktes in Essen auch kommen, sie fühlen sich zweifelsohne gleich wie Zuhause: Rund 250 Stände aus 20 Ländern und verschiedenen Regionen Deutschlands verleihen dem hell erleuchteten Weihnachtsmarkt in Essen ein internationales und einzigartiges Flair. Wer den Markt das allererste Mal besucht, sollte sich dringend genügend Zeit nehmen - es gibt nämlich allerlei zu entdecken!

Idyllischer Weihnachtsbummel

Der Internationale Weihnachtsmarkt Essen mag sich zwar auf dem Papier mit seinem Angebot an Kunsthandwerk, Modeaccessoires und kulinarischen Genüssen kaum von anderen Weihnachtsmärkten unterscheiden, doch ist es die Internationalität, die dem Markt im Rhein-Ruhr-Gebiet seine Einzigartigkeit verleiht: Schmuck aus Nepal, Keramik und Kunsthandwerk aus Polen oder nostalgische Werbeschilder aus den Vereinigten Staaten und noch viel, viel mehr aus aller Welt wird hier feilgeboten.

 

Stolz sind die Veranstalter des Weihnachtsmarkts auch auf den Lichterglanz, der die dunkle Jahreszeit erhellt: Seit nunmehr knapp 70 Jahren erstrahlen in den Essener Lichtwochen über den Köpfen der Besucher trompetende Engel, Kometen oder Sternenkugeln. Neuerdings wird das Lichtspiel durch das „Essen Light Festival“ abgerundet. An ausgewählten Gebäuden bestaunen die Weihnachtsmarkt-Gäste faszinierende Licht-Shows, synchron zur stimmungsvollen Musik, die durch die Innenstadt schallt.

Unsere Tipps

  • Peru-Kartoffeln sind eine kulinarische Spezialität, die es nur auf dem Internationalen Weihnachtsmarkt Essen gibt. Die Verkäuferinnen reisen eigens dafür aus Peru an!
  • Vegetarische und vegane Speisen und Getränke? Dafür ist auf dem Essener Weihnachtsmarkt gesorgt! Nicht nur dank Bio- und Winzer-Glühweinen.
  • Für Kinder: Mit Kinderzirkus, Karussells und Adveniat-Kerzenziehhaus kommen die Kleinen auf ihre Kosten. Spenden kommen dabei der bischöflichen Aktion zugute.
  • „Herzenshütte“: Alle zwei Tage wechseln die vornehmlich karikativen Mieter, die hier Waren verkaufen oder über die eigene Einrichtung im Sinne der Wohltätigkeit informieren.

Lust auf Lebkuchen?

HIER ENTLANG!

Eindrücke vom Essener Weihnachtsmarkt

Öffnungszeiten

23. November – 23. Dezember 2017
Sonntag – Donnerstag: 11.00 – 21.00 Uhr
Freitag – Samstag: 11.00 – 22.00 Uhr
 
Sonderöffnungszeiten
26. November 2017: 18.00 – 22.00 Uhr
 
Verkaufsoffener Sonntag
17. Dezember 2017: 13.00 – 18.00 Uhr

Das könnte euch auch interessieren...