Zum Shop

Spargel-Pasta

Wieso leckeren frischen Spargel immer nur mit Kartoffeln essen? Mit dieser außergewöhnlichen Spargel-Pasta bringen Sie Schwung in die Spargel-Saison - garantiert lecker!
Dauer
30 Minuten
Schwierigkeit
einfach
Kochgang
Hauptspeise

Ihr Einkaufszettel

Nudeln mit „weißem Gold“ - schnell zubereitet und aussergewöhnlich gut.

Zutaten

(für 4 Personen):

  • 300 g Spargel
  • 1/2 L Wasser
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 200 g Schinken, roh oder gekocht
  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 60 g Rucola
  • 60 g Parmesan
  • 20 g Pinienkerne
  • 20 Oliven
  • Salz/Pfeffer
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Spargelsud
  • 3 EL Pulver für Sauce Hollandaise (42 g)
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Weißwein

Und so geht's...

Schritt 1

Spargel schälen (dabei die holzigen Enden abschneiden) und in Stücke schneiden. ½ L Wasser, Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen. Den Spargel hineingeben und ca. 7 Min. köcheln lassen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.
 

Schritt 2

Spaghetti in Salzwasser „al dente“ kochen. Sauce Hollandaise-Pulver mit 125 ml kaltem Wasser anrühren, anschließend mit 125 ml Spargelsud aufgießen und 1 Minute köcheln lassen. Die Sauce mit Zitronensaft und Weißwein abschmecken.
 

Schritt 3

Schinken in Streifen, getrocknete Tomaten und Oliven in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten in einer Pfanne mit den gekochten Nudeln vermengen. Die Sauce dazugeben. Alles gründlich durchschwenken und kurz heiß werden lassen. Grob zerkleinerten Ruccola, geröstete Pinienkerne und Parmesanflocken darüber geben und genießen.
 

Schritt 4

Wer mag, serviert dazu einen Tomaten-/Gurkensalat: Tomaten und Salatgurke in Scheiben schneiden, Zwiebelwürfel dazugeben,mit dem Feinen Salatwürzer ein schmackhaftes, schnelles Dressing zubereiten.

Wir wünschen einen guten Appetit!