Zum Shop

Schwarzwälder-Kirsch trifft Lebkuchen im Glas

Wenn es größer, sahniger, würziger werden soll: Zaubert eine Torte mit Lebkuchen - gut portioniert im Glas!
Entworfen hat das Rezept Sandra W.
Dauer
ca. 25 Minuten
Schwierigkeit
einfach
Kochgang
Nachspeise

Ihr Einkaufszettel

Schwarzwälder-Kirsch-Torte ist ein Klassiker unter den traditionellen Torten. Durch die Verwendung von Lebkuchen und die liebevolle Portionierung im Weck-Glas erstrahlt dieser in einem modernen, ungewohntem Glanz und ist einfach vorbereitet.

Zutaten

  • 1 Paket Elisenlebkuchen
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 1 EL Speisestärke
  • 250 g Sahnequark
  • 200 g Schlagsahne
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • 8 kleine Weckgläser à 200 ml

Und so geht's...

Schritt 1

Das Rezept ist nicht nur zur Weihnachtszeit lecker! Wir beginnen mit den Lebkuchen: Die Gewürzkuchen zerbröseln und erstmal beiseite stellen. Danach die Kirschen abgießen und den in einem Behälter aufgefangenen Saft mit 1 EL Speisestärke aufkochen. Anschließend die Kirschen wieder hinzufügen.
 

Schritt 2

Als nächstes widmen wir uns der leckeren Quarkcreme: Den Sahnequark mit Puderzucker, Vanillezucker und Zimt glatt rühren, die Sahne steif schlagen und anschließend unter die Quarkmasse heben.
 

Schritt 3

Die Lebkuchenbrösel, Kirschen, Quarkcreme schichten wir nun abwechselnd in Gläser. Diese Prozedur solange wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Natürlich könnt ihr auch eine Auflaufform verwenden, aber in den kleinen Gläschen kommt die Süßspeise besonders zur Geltung. Die Gläser mit der köstlichen Creme am besten über Nacht kaltstellen und dann servieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Brutto-Gewicht: 300 g
Netto-Gewicht: 280 g
Preis pro 100g: 2,43 €
Art.-Nr.: 61238
Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand