Zum Shop

Sauerkrautsuppe mit Äpfeln

Dieses Gericht mag, wenn man noch nie davon gehört hat, zunächst etwas befremdlich klingen. Die köstliche Suppe mit Sauerkraut, würzigen Cabanossi und süßen Äpfeln schmeckt aber richtig zünftig lecker und wärmt von innen.
Dauer
ca. 40 Minuten
Schwierigkeit
mittel
Kochgang
Vorspeise

Ihr Einkaufszettel

Genießen Sie die Sauerkrautsuppe mit Äpfeln als herzhafte Vorspeise oder auch als leckeres Hauptgericht.

Zutaten

(für 4 Personen):

  • Schalotten
  • 2 rotschalige Äpfeln
  • 150 g kleine Cabanossi
  • 1 EL Speiseöl
  • 1 kleine Dose küchenfertiges Sauerkraut (350 g)
  • je 1/4 L Cidre und
  • Delikate Brühe
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1/8 L Sahne
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 kleine Äpfeln
  • 20 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 4 cl Calvados

Und so geht's...

Schritt 1

Die Schalotten abziehen, Äpfel halbieren, Kerngehäuse entfernen, beides in Würfel, Cabanossi in Scheiben schneiden und alles bei mittlerer Hitze in erhitztem Öl andünsten. Sauerkraut dazugeben und ebenfalls andünsten. Cidre und Brühe angießen, aufkochen lassen und bei kleiner Flamme ca. 15 Minuten garen.
 

Schritt 2

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Sahne mit Eigelb verquirlen, Suppe damit legieren (Vorsicht, die Suppe darf nicht mehr kochen, sonst gerinnt das Eigelb) mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 

Schritt 3

Restliche Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Butter und Zucker bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen, die Äpfel darin schwenken, mit Calvados ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.
 

Schritt 4

Die Suppe in Teller füllen, karamellisierte Apfelspalten und feingeschnittene Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Dazu passt hervorragend ein dunkles Bauernbrot mit knuspriger Kruste.

Wir wünschen einen guten Appetit!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Brutto-Gewicht: 600 g
Netto-Gewicht: 540 g
Preis pro 100g: 1,09 €
Art.-Nr.: 75190
Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand