Zum Shop

Lebkuchen-Bratapfel

Schnell, einfach, köstlich: Bratäpfel sind im Winter ein Muss, Lebkuchen auch. Zählt eins und eins zusammen!
Entworfen hat das Rezept Steffi H.
Dauer
ca. 25 Minuten
Schwierigkeit
einfach
Kochgang
Nachspeise

Ihr Einkaufszettel

Was ist weihnachtlicher als ein Bratapfel frisch aus dem Ofen? Mit diesem Rezept - gefüllt mit köstlichen Lebkuchen, Nüssen und Früchten - zaubert man seine Lieben ganz schnell in den Winter-Weihnachts-Himmel.

Zutaten

  • 2 Äpfel
  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g Lebkuchen
  • 30 g Cranberries getrocknet
  • 4 EL Kirschkonfitüre

Und so geht's...

Schritt 1

Wir beginnen mit der leckeren Füllung: Zunächst Walnüsse und Cranberrys fein hacken, danach den Lebkuchen würfeln. Die nun vorbereiteten Zutaten mischen wir abschließend mit der Konfitüre.
 

Schritt 2

Kommen wir zu den Äpfeln: Das Obst waschen, halbieren und das Kerngehäuse im Inneren entfernen. Anschließend verteilen wir die Keksfüllung in den Apfelhälften.
 

Schritt 3

Die Äpfel dann in eine Auflaufform stellen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C / Umluft 175°C / Gas: Stufe 3) für circa 30 Minuten backen.
 

Schritt 4

Die weihnachtlich duftenden Äpfel je nach Wunsch mit Vanillesoße und einer Prise Zimt garnieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!