Zum Shop

Lebkuchen-Auflauf

Das Highlight Ihrer Kaffeetafel - der Lebkuchen-Auflauf! Es muss nicht immer Kuchen sein. Mit den Lebkuchen-Muffins eine Leckerei für zwischendurch backen.
Dauer
ca. 1 Stunde
Schwierigkeit
einfach
Kochgang
Nachspeise

Ihr Einkaufszettel

Mit unseren feinen Elisen-Lebkuchen und würzigen Spekulatius schmeckt der Lebkuchen-Auflauf einfach wunderbar weihnachtlich. Das etwas andere Weihnachtsgebäck!

Zutaten

(für 6-8 Personen):

  • 100 g Butter
  • 6 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 100 g Elisen-Lebkuchen, glasiert
  • 50 g Spekulatius-Brösel
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 25 g Orangeat
  • 50 g Korinthen
  • Butter zum Ausstreichen Zucker zum Ausstreuen
  • Abgeriebenes einer halben unbehandelten Zitrone
  • 6 Eiweiß
  • 65 g Zucker
  • 6 Auflaufförmchen von ca. 8 cm Durchmesser

Und so geht's...

Schritt 1

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und nach und nach das Eigelb zugeben. Die Lebkuchen fein reiben, die Hälfte davon mit der halben Menge der Spekulatiusbrösel zu der Butter-Eigelbmasse geben und gut unterrühren. Dann die Gewürze, Zitronat, Orangeat, Korinthen und abgeriebene Zitronenschale zugeben.
 

Schritt 2

Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Dabei den Zucker langsam einrieseln lassen und mit dem Rest der feingeriebenen Lebkuchen und der Spekulatiusbrösel vorsichtig unter die Masse heben.
 

Schritt 3

Die Auflaufförmchen mit Butter ausstreichen und am inneren Rand mit Zucker bestreuen.
 

Schritt 4

Die fertige Auflaufmasse mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle in die Förmchen füllen und die Oberfläche glattstreichen. Im Wasserbad bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren. Besonders lecker dazu: Kaffee mit einem Sahnehäubchen und einem Schuss Kaffee-Sahne-Likör.

Wir wünschen einen guten Appetit!