Zum Shop

Tolle Basteltipps zu Weihnachten


In der Weihnachtszeit, vom Advent bis zu den Weihnachtsfeiertagen, wird nicht nur ausgelassen gebacken, gebraten und genüsslich Glühwein getrunken bis das Christkind kommt – es wird auch gebastelt, was das Zeug hält.

Weihnachtsdeko

Pünktlich zu Beginn der Adventszeit heißt es: Bastelschere schleifen, Klebestift rauskramen und Glitter in Massen kaufen. Denn ebenso wichtig wie der Weihnachtsbaum, der Adventskranz und die Plätzchen auf dem Gabenteller ist die festliche Weihnachtsdeko.
Und die lässt sich natürlich auch spielend einfach selbst basteln – das ist ein Spaß für die ganze Familie und spart sogar eine ganze Menge Geld, das für Geschenke übrigbleibt. Oder basteln Sie sogar ganz liebevoll auch die Geschenke selbst?
 

Adventskalender

Spätestens am 1. Dezember muss der Adventskalender an der Wand hängen. Wollen Sie aber nicht Unmengen Geld für einen ganz besonderen Adventskalender ausgeben, greifen Sie zu Pappe und Schere!
Den Inhalt, ob Schokolade, Lebkuchen, Plätzchen oder kleine Geschenke, bestimmen Sie natürlich selbst. Wie wäre es mit einer Mischung aus feinen Nürnberger Lebkuchen und selbstgemachten Leckereien?
 

Unser Lebkuchenhaus für die Kleinen

Lebkuchen backen, Dekomaterial kaufen, alles zuschneiden, Figuren formen – puh, ein eigenes Lebkuchenhaus zu bauen ist ganz schön viel Arbeit. Trotzdem freuen sich viele Kinder das ganze Jahr darauf, so ein leckeres Häuschchen zu basteln. Der optimale Mittelweg: Ein Bastel-Lebkuchenhaus von Lebkuchen-Schmidt: Alle Einzel-Teile in einem günstigen Paket, trotzdem dürfen die Kleinen die Einzelteile selbst zusammenbasteln – Sie sparen Zeit, behalten aber den ganzen Spaß.

Lebkuchen an Weihnachten genießen