Zum Shop

Fränkischer Schnaps

Kirschwasser
Fruchtig-herb, aus vollreifen Kirschen
19,90 €
4.6/5.00 (5 Bewertungen)
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Brutto-Gewicht: 918 g
Netto-Gewicht: 350 g
Preis pro l: 56,86 €
Art.-Nr.: 75434
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Obstwasser
Klarer Brand aus Äpfel und Birnen
18,90 €
5/5.00 (4 Bewertungen)
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Brutto-Gewicht: 918 g
Netto-Gewicht: 350 g
Preis pro l: 54,00 €
Art.-Nr.: 75433
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fränkischer Williams Christ-Birnenbrand
Gebrannt aus reifen Birnen für den vollfruchtigen Geschmack
19,90 €
4.85/5.00 (13 Bewertungen)
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Brutto-Gewicht: 918 g
Netto-Gewicht: 350 g
Preis pro l: 56,86 €
Art.-Nr.: 75253
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Fränkischer Schnaps


Bis weit über die Grenzen unserer Region hinaus ist der fränkische Schnaps bekannt. Neben unzähligen Bierbrauereien in Oberfranken und vorzüglichen Weingütern in Unterfranken prägen Schnaps-Brennereien mit ihren vielfältigen Produkten den fränkischen Ruf als Genussregion. Ihnen allen gemein: Für die Obstbrände verwendet jede Brennerei erlesenes Obst, am besten aus der Nachbarschaft. Damit wird die hohe Qualität in Inhalt, Geschmack und Aroma der Spirituose in der typischen schmalen Flasche sichergestellt.

Es ist immer gut, eine oder gar mehrere Flaschen guten Schnaps vorrätig zu haben – vor allem in einer fränkischen Hausbar. Unsere Obstbrände sind aber auch willkommene Geschenke zum Geburtstag oder Jubiläum.

 

Schnaps, Brand, Likör, Geist – was ist das eigentlich?


Durch die Lande geistern die verschiedensten Bezeichnungen für hochprozentige Getränke. Wir klären für Sie die Unterschiede: Als Schnaps werden für gewöhnlich alle Spirituosen bezeichnet, die mehr als 15% vol. Alkohol haben. Dazu gehören die süßen Liköre mit weniger Alkoholanteil genauso wie Brände und Geister. Der Begriff stammt wahrscheinlich aus dem Niederdeutschen: Unter „schnappen“ versteht man den zügigen Schluck, bei dem das ganze Schnapsglas geleert wird. Und weil man Schnaps meist aus kleinen, „kurzen“ Gläsern trinkt, entstand auch der Begriff „Kurzer“.

Brände – oder auch Wasser – gewinnt man aus Früchten, die einen hohen Fruchtzuckeranteil haben, wie Birnen, Äpfel oder Kirschen. Das Obst gärt und wird unter Zugabe von Hefe zu sogenannter Maische, also Alkohol. Etwaige Hefereste werden aus der Maische entfernt und das Ganze gebrannt, also destilliert. Und da kommt dann auch der Name her: Brand, eine fruchtige Spirituose mit einem hohen Alkoholgehalt.

„Geister“ werden aus Früchten hergestellt, die keinen besonders hohen Fruchtzuckeranteil haben, wie Himbeeren oder sogar Nüsse. Das Verfahren heißt „Mazeration“. Den Früchten wird Zucker zugegeben, ihr Aroma wird mit Neutralalkohol entzogen. Dabei entsteht ein Ansatz, der anschließend ebenfalls destilliert wird. Je besser die Qualität des Neutralalkohols, desto hochwertiger ist auch der Geist, der bei der Mazeration entsteht.

 

Fränkischer Schnaps von Schmidt


In unserem Sortiment haben wir uns auf Brände spezialisiert: Aus köstlichen Früchten vornehmlich aus der Fränkischen Schweiz destilliert, genießen Sie unsere Spirituosen in den Geschmacksrichtungen Kirsche, Apfel/Birne und den ganz klassischen Williams-Christ-Birnenbrand. Die Brände trinkt man entgegen der oben erwähnten Herkunft des Wortes Schnaps eher gemächlich aus kleinen, weit geöffneten Gläsern mit hohem Stiel, aus denen das Aroma des Brandes wunderbar in die Nase steigt. Genuss Schlückchen für Schlückchen heißt hier eher die Devise – entspannt und unaufgeregt, wie es die Franken nun mal sind.