Das Lebkuchen-Kochbuch – 2017 Edition

Lebkuchen allein sind schon super, doch lassen sie sich auch auf kreative Art und Weise in vielerlei Gerichte einarbeiten, seien es Kuchen und Torten oder Braten und Saucen und natürlich noch viel mehr - im Lebkuchen-Schmidt Kochbuch erfahrt ihr, wie ihr nicht nur zum Fest köstliche Lebkuchengerichte kreiert!

Das neue Lebkuchen-Kochbuch von Lebkuchen-Schmidt

Lebkuchen, Pfefferkuchen, Honigkuchen: Ganz gleich, wie man sie nennt, die vor allem zur Weihnachtszeit beliebte Leckerei gibt es seit Jahrhunderten überall in Europa und inzwischen natürlich auf der ganzen Welt. Genauso kreativ wie all die Lebkuchenvariationen sind auch die Rezepte, die sich mit ihnen verfeinern lassen. Weil der Kreativität ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt sind, haben wir unsere befreundeten Köche aus der fränkischen Region, Food-Fans namhafter Blogportale, aber auch euch liebe Fans nach euren Rezeptideen gefragt: Eine ganze Schar kreativer, innovativer und vor allem leckerer Rezepte haben wir auf diese Weise zusammengetragen. Im brandneuen Lebkuchen-Kochbuch zum Herunterladen teilen wir sie mit euch. Das beste daran: ihr erhaltet es gratis!

Kochbuch kostenlos downloaden!

Klickt einfach auf den Button, dann gelangt ihr direkt zum E-Book und könnt es euch gleich im Browser anschauen. Ihr wollt es herunterladen? Kein Problem. Per Rechtsklick auf den Button und über die Option “Link speichern unter …” sowie “Ziel speichern unter …” landet das Kochbuch direkt auf eurer Festplatte, natürlich kostenlos.

Braten, Torten, kleine Süßigkeiten

Tolle Lebkuchen-Ideen

Ravioli mit pikanter Lebkuchenfüllung, Roastbeef mit knuspriger Lebkuchenkruste oder ein cremiger Cheesecake mit der Würze feiner Lebkuchen: Die Möglichkeiten, die Nürnberger Leckereien zur Aufwertung von Gerichten zu nutzen, sind tatsächlich schier endlos. Ganz gleich, ob ihr ganze Oblatenlebkuchen verarbeitet oder Lebkuchengewürz verwendet, um den Teig oder die Sauce zu verfeinern. Leichter als euren schokoladigen Rotweinkuchen mit Lebkuchen aufzupeppen, kann es nicht sein. Echte Könner oder die, die es noch werden wollen, hören da nicht auf, sondern versuchen sich danach an einer deftigen Bratensauce mit Lebkuchengeschmack zur Weihnachtsgans und süßen Tartelettes mit Lebkuchen-Mousse zum Nachtisch. Wie das geht, erklären euch die Profis im Lebkuchen-Kochbuch natürlich Schritt für Schritt. Also nicht zögern, sondern nachkochen!

Ihr braucht noch Lebkuchen?

ZUM SHOP!