Lebkuchen-Cheesecake

Aus dem allseits beliebten Kuchen-Klassiker wird mit feinen Nürnberger Lebkuchen ein winterlicher Nachtisch.

Zutaten und Zubereitung

von Mary Schewlakow



Schritt 1: Für den Boden Butter schmelzen und Lebkuchen in kleine Stücke (ca 0,5cm x 0,5cm) schneiden. Beides mischen und fest in die Kuchenform drücken. Schritt 2: Alle Zutaten für die Füllung außer dem Limettensaft mit einem Löffel (Wichtig: Kein Handrührgerät!) langsam zusammenrühren. Dann den Saft eingeben und zu einer schönen, homogenen Masse verrühren. Schritt 3: Füllmasse auf dem Boden verteilen und bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen. Während- dessen Zutaten für den Guss vermischen. Fertigen Kuchen herausnehmen, Ofen ausstellen, Guss verteilen und für 5 Minuten nochmals in den Ofen stellen. Schritt 4: Einen Lebkuchen klein schneiden und auf den noch heißen Cheesecake bröseln.

  • 200g Lebkuchen
  • 100g Butter
  • 150g Zucker
  • 3EL Stärke
  • 600g Frischkäse
  • 250g Quark
  • 200g Sahne
  • 1 Ei
  • Saft einer halben Limette
  • 200g Schmand
  • 1EL Zucker
  • 3EL Limettensaft
  • 1 Lebkuchen

Rezeptsuche






Nutzerrezepte
Rezepte für Desserts zu Weihnachten
Rezepte für festliche Hauptspeisen
Vorspeisen zu Weihnachten
Weihnachtsbäckerei




Kommentare

Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare geschrieben worden.