Weihnachtsmarkt Bad Tölz

Weihnachten in der Kurstadt: Wenn das nicht wie ein Versprechen nach Gemütlichkeit und Besinnung klingt, welches sogar das Christkind zum vorweihnachtlichen Shoppen anlockt, was dann? Genau das und noch viel mehr erwartet Besucher hier auf dem Tölzer Weihnachtsmarkt, umgeben vom Duft frischer Maroni, warmer Beleuchtung und einem nostalgischen Dampfkarussell, das bei stimmungsvoller Blasmusik seine Runden dreht.

Festlicher Lichterglanz

Die historische Marktstraße im oberbayerischen Bad Tölz verwandelt sich Jahr für Jahr in ein uriges und gleichzeitig warm erleuchtetes Weihnachtsdörfchen. Handwerker und Künstler präsentieren zwischen den spätmittelalterlichen und barocken Gebäuden, die sich harmonisch zu einem prunkvollen Ensemble aneinanderreihen, stolz ihre Holzschnitzereien, Keramik und Porzellan, aber auch echt bayerische Musikinstrumente und natürlich auch so manch traditionelle Weihnachtsdekoration. Tradition ist auf dem Weihnachtsmarkt Bad Tölz ohnehin ganz wichtig und das spüren Besucher an jeder Ecke: Wenn an den rund fünfzig Holzbuden traditioneller Baumkuchen lockt oder wenn Schokoladengießer süße Schokoladen-Nikoläuse unter den Blicken Neugieriger herzaubern.

 

Täglich erklingen am Ende der beschaulichen Marktstraße auf einer Bühne festliche Lieder von Musikern und Sängern aus der Region. Zwischen den handgezogenen Kerzen, funkelndem Schmuck, sowie kulinarischen Leckereien – von herzhaften Speisen bis süßen Naschereien – verzaubert der Bad Tölzer Christkindlesmarkt auch mit so manchem Highlight. Allen voran steht das nostalgische und dampfbetriebene Karussell, das am Marienbrunnen den Kindern riesige Freude beschert. Gönnen Sie sich und der ganzen Familie also eine vorweihnachtliche Auszeit und besuchen Sie den traditionsreichen Markt der bayerischen Kurstadt Bad Tölz!

Unsere Tipps

  • Die Handwerkerhütte: Zwischen liebevoll geschmückten Bäumchen wird Waldweihnacht mit den Kräuterpädagoginnen von Bad Tölz gefeiert. Probieren Sie bei spannenden Erzählungen die feinwürzigen Kräuterspezialitäten oder kreieren Sie gar selbst welche!
  • Der Handwerkerpavillon: Gleich nebenan zeigen die Kunsthandwerker ihre selbstgemachten Schätze, während es überall nach dem frisch zubereiteten Baumkuchen duftet.
  • Bühne am Christbaum: Täglich um 17 Uhr sowie am Wochenende zusätzlich um 14 Uhr erklingen am großen Weihnachtsbaum die Musikgruppen.

Lust auf Lebkuchen?

HIER ENTLANG!

Impressionen aus Bad Tölz

Öffnungszeiten

24. November – 23. Dezember 2017
 
täglich: 11.00 – 19.00 Uhr

Das könnte euch auch interessieren...