Zum Shop
 

Mürbgebäck Walnuss-Ahornsirup

Gebäckspezialität von Alexander Herrmann und Lebkuchen-Schmidt
2,80 €
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
+
-
Preis inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Brutto-Gewicht: 200 g
Netto-Gewicht: 175 g
Preis pro 100g: 1,60 €
Art.-Nr.: 61743
  Kauf auf Rechnung
  Versandkostenfrei ab 40,00 €
  Lieferung zum Wunschtermin
  Internationaler Versand
Zur Wunschliste hinzufügen
Zum Vergleichskorb hinzufügen
Mürbteig mit Walnuss & Ahornsirup
Während die Walnuss bei uns zu den beliebtesten Nusssorten gehört und schon seit vielen Jahrtausenden bekannt ist, ist Ahornsirup immer noch ein Exot in der europäischen Küche. Die meisten verbinden mit dem leckeren Saft des Zuckerahorns wahrscheinlich Pancakes, dabei kann man den Sirup auch beim Backen verwenden – so wie Alexander Herrmann bei seinem Rezept für Mürbteig-Kekse mit Walnüssen und eben Ahornsirup.

Kennen gelernt haben Europäer den Ahornsirup übrigens bei den Indianern im Nordosten Nordamerikas, also im heutigen Kanada. Zwischen Februar und April werden die Stämme des Zuckerahorns angebohrt, ohne dem Baum zu schaden, und der süße Saft wird aufgefangen – traditionell mit Eimern, für den großen Handel mit speziellen Vorrichtungen. Dann wird der Saft eingekocht, um den Sirup zu erhalten. Hobby-Sammler feiern diesen Vorgang regelmäßig mit sogenannten Sugaring-off-Partys.

Hier in Europa können wir auch feiern, und zwar die unglaublich köstlichen Kreationen von Alexander Herrmann, von denen Sie einige in unserem Online-Shop finden. Enjoy!
Packungsinhalt