Ihr Warenkorb ist leer.
ZURÜCK|Lebkuchen Lagerung

Lebkuchen Lagerung

Im Gegensatz zu knusprigem Weihnachtsgebäck sollten Sie Lebkuchen saftig genießen, und das möglichst lange. Da Oblaten-Lebkuchen ohne chemische Konservierungsmittel zubereitet werden, werden diese am besten in der schützenden Verpackung aufbewahrt und kühl bei ca. 16 bis 18 Grad C und bei ca. 65% Luftfeuchtigkeit gelagert. Angebrochene Packungen sollten wieder sorgfältig verschlossen werden.

Bewährt hat sich auch ein Trick aus Großmutters Küche, um Lebkuchen möglichst lang frisch zu halten:

Einfach eine Apfelhälfte neben das Gebäck in die Dose legen. Sie können auch unbehandelte Orangen- oder Zitronenschalen verwenden. Diese geben sowohl Feuchtigkeit als auch Aroma ab. Bitte tauschen Sie die Apfelhälften bzw. die Schale mindestens alle zwei Tage aus, um Schimmelbildung zu vermeiden.

"Angelaufene" Schokolade auf Lebkuchen bedeutet keinen Qualitätsverlust. Durch kurzfristige Erwärmung auf dem Transportweg kann die Schokolade ein wenig "anlaufen", was sich durch eine graue Verfärbung der Oberfläche bemerkbar macht. Diese Verfärbung hat keinerlei Einfluß auf Qualität und Geschmack.

  • Kauf auf Rechnung*
  • Versandkostenfrei ab 10,- €**
  • Lieferung zum Wunschtermin
  • Internationaler Versand
Guten Freunden feine Nürnberger Lebkuchen empfehlen.
  • trustedshop
  • ekomi
  • bhv
  • IHK